Alexa, zeige mir Studieninteressierte!

Eindrücke von der Jahrestagung des Bundesverbandes für Hochschulkommunikation vom 19.-21.9.2017 in Halle

Wie Multi Sided Platforms künftig zunehmend klassische Websites ablösen werden, warum wir chinesische Studierende nur über „we chat“ erreichen und wie man den digitalen Assistenten „Alexa“ bequem mit sogenannten „Skills“ versorgen kann, damit die eigene Internetpräsenz audiogesteuert Anfragen von usern beantwortet, erläutert Bernd Völcker in seinem Vortrag, bei der Infopark AG zuständig für Projekte und Beratung. Zwar sind die digitalen Assistenten noch nicht so weit, Studierende zu rekrutieren, die Entwicklungen im Internet und der Wandel von Kommunikation sind jedoch rasant.

Bei diesem und zahlreichen weiteren Vorträgen werden Vertreterinnen und Vertreter der UAS7-Hochschulen sowie über 400 weitere Experten aus der Hochschulkommunikation bei der Jahrestagung des Bundesverbands für Hochschulkommunikation mit Informationen und Inspirationen versorgt und können so ihre eigenen „Skills“ in Kommunikaitonsbelangen verbessern. Darüber hinaus gibt es reichlich  Gelegenheiten, sich untereinander zu vernetzen.

Unter den Vortragenden waren auch Prof. Marcel Kuhlmey, Vizepräsidtent an der HWR Berlin, und Ralf Garten von der Hochschule Osnabrück, die über professionelle Krisenkommunikation referierten.

Zu Beginn der Tagung trafen sich UAS7-Vertreterinnen im kleinen Kreise, um Themen wie den Website-Relaunch, die Videotestimonial-Kampagne für die „Study and Internship Programme“ und die UAS7 Roadshow „Professor-/in werden an einer Fachhochschule“ zu besprechen.

Story told? Naja noch nicht ganz. Die Anwendung müssen wir noch üben, aber auch zum Thema „Story telling“ gab es einen interessanten Vortrag. Mehr dazu demnächst in diesem Blog.

Übrigens, auch dass der Nutzer heutzutage liebend gerne Kommentarfunktionen bedient,  haben wir in einem inspirerendem Vortrag von „ze.tt“ gehört. Nur zu: Sie sind herzlich dazu eingeladen, das unten stehende Feld zu nutzen und beispielsweise Ihre eigenen Eindrücke von der Tagung zu schildern :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.